Mittwoch, 21. März 2018

Inferno der Herzen


Titel: Tangata Whenua: Inferno der Herzen
Autor: Christel Siemen
Verlag: Feelings
Genre: Liebesroman
Format: E-Book
Preis: 12,99€
Seitenzahl Print: 242 Seiten
ISBN: 978-3-426-21573-9

Wunderschöner und romantischer Liebesroman in der idyllischen Kulisse Neuseelands.


Neuanfang in Neuseeland



Chiara verliert alles, was ihr etwas bedeutet. Zuerst hat sie keinen Kontakt mehr zum Vater, dann stirbt ihre Mutter viel zu früh und sie verliert auch noch ihren Job. Ohne Perspektive macht sich Chiara auf zu ihrer Tante nach Neuseeland, die dort eine Rinderfarm namens "Tangata Whenua" betreibt. Schnell findet sie dort durch ihre herzliche Art eine neue Heimat und wird von allen freundlich aufgenommen. Einzig der Rinderherdenmanager Marc, der ungeahnte Gefühle in ihr wachruft, bleibt bei ihr kühl und verschlossen. Und das obwohl Chiara ahnt, dass er etwas für sie empfindet. Ob er etwas zu verbergen hat?
Nachdem auch noch Sabotageakte die Farm bedrohen und die Ereignisse sich zu überschlagen beginnen, muss Marc eine Entscheidung treffen, zumal auch noch Chiaras Leben am Spiel steht...



Dies ist mein erster Roman, den ich von der Autorin Chriestel Siemen gelesen habe und ich bin ganz begeistert von ihrem Schreibstil. Sie hat eine einfache und unkomplizierte Sprache gewählt, sodass die Geschichte leicht verständlich ist und sich schnell lesen lässt. Die Geschichte wird abwechselnd aus Chiaras und Marcs Sicht erzählt und liefert so tolle Einblicke in die Gefühlswelt der beiden.

Die Liebesgeschichte von Chiara wird sehr schön und detailreich erzählt. So fiebert der Leser mit ihr mit und hofft immer auf einen guten Ausgang. Aber auch die Sichtweise von Marc wird gut erläutert und der Leser versteht seine zurückhaltende Art sehr gut.
 

Die Autorin schafft es in diesem Roman Romantik und Spannung sehr gekonnt miteinander zu verbinden, sodass beides nicht zu kurz kommt und für jeden etwas dabei ist. Trotzdem steht meiner Meinung nach die Liebe im Vordergrund.
 

Nicht nur durch die romantischen Szenen, sondern auch durch die Sabotageakte wird eine tolle Spannung im Buch erzeugt. Somit wird das Buch richtig fesselnd und man will es gar nicht mehr zur Seite legen. Es folgen auch immer wieder unerwartete Wendungen, die zusätzliche Spannung erzeugen. Zu all dem gibt es auch noch verschiedene dramatische Szenen, sodass der Leser in allen Richtungen überzeugt wird.
 

Die Personen wurden sehr lebendig und genau beschrieben, sodass man sie sich als Leser sehr gut vorstellen konnte und auch sofort ins Herz schloss. Auch die meisten Nebencharactere haben ein so herzliches und natürliches Naturell, dass man sie am liebsten selbst kennenlernen möchte.
 

Die Landschaft und die Kulisse Neuseelands wurden meiner Meinung nach sehr gut dargestellt, sodass ich ein klares Bild vor Augen hatte, auch wenn ich noch nie dort war. Trotzdem hatte ich teilweise das Gefühl beinahe selbst vor Ort zu sein.


Ein toller Liebesroman vor der Kulisse Neuseelands gepaart mit Dramatik und Spannung, sodass wirklich für jeden etwas dabei ist. Ich kann das Buch nur empfehlen, da ich es beim Lesen gar nicht mehr zur Seite legen wollte.

5 von 5 Bücherstapeln

Ganz liebe Grüße, 
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen