Sonntag, 15. Oktober 2017

Waves of Love - Sam & Russel



Titel: Waves of Love - Sam & Russel
Autor: Ava Innings
Verlag: feelings
Genre: Erotischer Roman
Reihe: Waves of Love
Band:  1
Format: Ebook
Preis: 4,99€
Seitenzahl Print: 418 Seiten
ISBN: 9783426445037

Ein sehr schönes Buch über die Leidenschaft zum Surfen und die Leidenschaft zwischen zwei Menschen.

Die Liebe zum Surfen



Der Profisurfer Russel Reynolds lebt ganz nach dem Motto "Ganz oder gar nicht". Er liebt die Frauen und die Abwechslung und denkt gar nicht erst daran sich nur an eine Frau zu binden. Bis sich alles ändert und er eine Nacht mit Sam verbringt. Sam, seine Freundin aus Kindheitstagen, die beste Freundin seiner Zwillingsschwester und die Frau, in die sein Bruder Dean seit Jahren verliebt ist. Doch verbotene Früchte schmecken bekanntlich am besten.

Mir gefällt das Cover ziemlich gut, da es etwas Besonderes ist. Man findet nicht viele dreigeteilte Covers. Einmal ist nur Sam zu sehen, einmal nur Russel und einmal sind Sam und Russel gemeinsam abgebildet. Ich finde dies kann man auch auf den Inhalt des Buches beziehen.  Dadurch, dass die Bilder schwarz - weiß sind, wirkt das Cover schlicht. Doch durch die auffällige Schrift wird das Buch doch zu einem Hingucker.


Ich fand den Schreibstil der Autorin total angenehm und fesselnd zu lesen. Das Buch hat 418 Seiten und ist in 14 Kapitel unterteilt. Dadurch sind diese ziemlich lang. Ich konnte, durch mehrfache Perspektivenwechsel, dies jedoch nicht als unangenehm empfinden.

Die Perspektivenwechsel sind meiner Meinung nach ziemlich einzigartig und besonders. Es steht immer zuerst der Name, dann Datum, Ort, Insel, und anschließend auf welcher Inselgruppe die Szene spielt. Manchmal steht auch nur Name, Datum, Stadt und Bundesland/ Land. Durch diese Art der Beschreibung hat man immer einen super Überblick, über einzelne Details der nachfolgenden Szenen.

Das Buch ist in der Ich - Perspektive geschrieben. Dabei teilen sich Sam und Russel das Wort. Die meiste Zeit spielt das Buch in der Gegenwart, aber manchmal gibt es ein paar Sequenzen aus der Vergangenheit. Diese sind aber immer gut gekennzeichnet.

Das Buch spielt in sehr zauberhaften Kulissen. Die Hauptspielplätze sind die verschiedenen Inseln von Hawaii. Gerade am Anfang spielt es jedoch auch in L.A. und Sydney.

Sam ist eine Feministin und hat Spaß in ihrem Leben und mit laufend wechselnden Männern. Sie sieht es nicht ein, wieso sie als Frau nicht viele One-Night-Stands haben darf, aber ein Mann schon. Die Frau liebt das Surfen, hat eine schwierige Beziehung zu ihren Eltern und arbeitet als Einkäuferin bei einem großen Label. Sie möchte später ihr eigenes Modelabel eröffnen, Nauti Gal. Dafür sammelt sie in ihrem jetzigen Job Erfahrung. Trotzdem ist für Sam Make-up, Mode und Fashion nicht alles auf der Welt. Sie hat mehr männliche Freunde als weibliche und macht was immer sie will. Wenn ihr etwas zu viel wird, neigt sie dazu, abzuhauen und sich zurück zu ziehen.

Russel ist Profisurfer mit Leib und Seele. Er lebt auf Hawaii und surft schon seit er klein ist. Er hat eine Zwillingsschwester Joe, die er über alles liebt. Russel bezeichnet sie als "seinen Sonnenschein", da sie Licht in seine Dunkelheit bringt. Russel liebt seine Ungebundenheit und dass er mit so vielen Frauen schlafen kann, wie er nur will. Als Profisurfer hat er auch keinerlei Probleme willige Frauen zu finden. Bei Russel gibt es nur "Ganz oder gar nicht", etwas anderes ist für ihn nicht akzeptabel.

Die Handlung gefällt mir ziemlich gut, auch wenn sich eigentlich keine unerwarteten Wendungen im Buch ergeben. Am Ende gibt es einen unglaublichen Cliffhänger. Dies war für mich ziemlich überraschend. Ich will unbedingt wissen, wie es weiter geht, auch wenn ich es schon ahne.

In diesem Buch kommen einige erotische Szenen vor, die manchmal auch ziemlich vulgär sind. Dies passt jedoch zu den beiden Hauptprotagonisten. Man konnte es sehr häufig zwischen den beiden Knistern spüren.

Die Autorin schaffte es, dass ich mich in die Protagonisten einfühlen konnte. Das Buch ist ziemlich emotional und lädt dazu ein, mitzufühlen und mitzufiebern.


 
Das Buch hat mich absolut überzeugt. Es hat mir unglaublich gut gefallen und ich freue mich darauf zu lesen, wie es mit Sam weiter geht. 

 5 von 5 Bücherstapeln

Ganz liebe Grüße, 
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen