Montag, 30. Januar 2017

Mordsmäßig unverblühmt

Titel: Mordsmäßig unverblühmt
Reihe: Louisa Manu
Band: 1 
Autor: Saskia Louis
Verlag: dp Digital Publisher

Eine chaotische Blumenladenbesitzerin, die versucht einen Mordfall zu lösen


Inhalt:
Louisa Manu hat seit kurzem einen eigenen Blumenladen. Als sie eines Tages einem Polizisten hinten aufs Auto fährt, einen abgeschnittenen Finger in einer Box im Spermüll findet und der betreffende Kommissar eben dieser Polizist vom Unfall ist, ist ihr Tag gelaufen. Zu allem Überfluss hat sie auch noch eine 70 jährige Mitarbeiterin und eine verantwortungslose Schwester, um die sie sich kümmern muss. Wie sie mit ihrem Chaos zurechtkommt und ob sie dem Kommissar helfen kann, den Fall zu lösen, müsst ihr selbst lesen.



Cover: 
Das Cover ist sehr schlicht und einfach gehalten. Die Blume bezieht sich auf die Hauptperson Louisa Manu welche einen eigenen Blumenladen besitzt. Durch die Blutstropfen wird gezeigt, dass es ein Krimi sein soll.
Für mich ist das Cover eher nichtssagend und ich habe mir das Buch aufgrund des Klappentextes und der Autorin gekauft, da ich die Bücher von Saskia Louis sehr gerne lese. Ob ich an Hand des Covers das Buch näher betrachtet hätte, wäre ich mir nicht sicher.


Mein Kommentar:
Saskia Louis hat einen tollen Schreibstil. Sie ist angenehm zu lesen und gleichzeitig witzig. Ich musste während des Buches des öfteren laut lachen, da sie immer wieder humorvolle Szenen in ihren Büchern verpackt.


Die Hauptprotagonistin Louisa Manu ist total chaotisch aber auch sehr liebenswert. Die Autorinn hat sie sehr gut dargestellt. Man konnte sich gut mit ihr identifizieren und ihr Charakter und vor allem ihre Neugier kamen sehr gut zur Geltung. Man konnte richtig mit ihr mitfühlen. Auch wie sie sich in den Polizisten verliebt und immer wieder versucht es abzustreiten, macht sie total sympatisch.


Aber auch die anderen Personen sind toll beschrieben. Jede Figur hat einen eigenen Charakter, der gut beschrieben ist und dem Leser gezeigt wird.


Obwohl die Autorin viele lustige Szenen im Buch verpackt hat, kommt auch der Krimi nicht zu kurz. Es wird viel Spannung aufgebaut, bis es zu einem überraschenden Schluss kommt, mit dem ich so nicht gerechnet habe. Ich finde es toll, dass am Ende alle offenen Fragen zum Fall beantwortet werden. Nur über Louisa erfährt man noch nicht alles, sodass man sich schon auf den nächsten Fall von Louisa Manu freut.


Außerdem hat es die Autorin auch noch geschafft eine kleine Liebesgeschichte im Buch zu integrieren. Wer meint, das wäre für ein Buch zu viel des Guten, der irrt. Saskia Louis hat es geschafft alle drei Genres in einem Buch perfekt zu vereinen.

Mein Fazit:
Eine sehr gelungene Mischung aus Krimi, humorvoller Geschichte und einer kleinen verpackten Romanze, die den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt. Ich freue mich schon auf den nächsten Fall von Louisa Manu und kann nur jedem diesen Krimi wärmstens empfehlen.



5 von 5 Bücherstapel


Ganz liebe Grüße,
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen