Freitag, 20. Januar 2017

KING of Chicago

Titel: KING of Chicago
Autor: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demand

Ein Buch mit großen Emotionen


Inhalt: 
Die Fotografin Ashley Crown ist überglücklich, als sie den Auftrag bekommt, eine Immobilie von Chicagos Immobilienkönig Travis King abzulichten. Die Spannungen zwischen Ashley und Travis sind von der ersten Sekunde an vorhanden. Wäre Ashley nur nicht so von ihrem Ex-Freund enttäuscht geworden, dann hätte sie ihre Prinzipien schon lange über Bord geworfen. Kann es zwischen den beiden dennoch zu einer Beziehung kommen?


Mein Kommentar: 
Die Autorin Sarah Saxx hat mich auch dieses mal wieder nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und super angenehm zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin. 

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Travis und von Ashley geschrieben. Dadurch konnte man als Leser die Gefühle viel besser nachvollziehen und verstehen. 

Im Buch sind detaillierte Sexszenen beschrieben, die jedoch nie vulgär wurden. Die Autorin schaffte den Balanceakt zwischen prickelnder Erotik durch detaillierten Szenen und zu detaillierte, vulgären Szenen. 

Travis King. Harte Schale - weicher Kern. Als CEO seiner mega erfolgreichen Firma KING Estate, muss er auch ein harter Geschäftsmann sein. Leider hat er dabei auch verlernt zu fühlen, bis Ashley kam. Man merkt, dass sie ihm wirklich gut tut. Durch sie lernt Travis wieder sein Herz zu öffnen. 
Die Wandlung, die Travis im Laufe des Buches durchmacht, ist herzerwärmend. Travis erfährt seit langer Zeit wieder, wie es ist eine Familie zu haben und geliebt zu werden. Er versucht Probleme lieber allein zu lösen, damit seine Liebsten davon nicht betroffen sind. Dass dies nicht immer die richtige Lösung ist, findet er schlussendlich selbst heraus. 

Ashley wurde in der Vergangenheit schwer von ihren Ex- Freunden verletzt. Dadurch fällt es ihr schwer Männern zu vertrauen, ganz besonders Männern wie Travis King. Sie hat eine Familie, die sie über alles liebt. Ihre Cousine ist gleichzeitig auch ihre beste Freundin und immer für sie da. 

Zwischen Ashley und Travis fliegen öfters die Fetzen. Die beiden liefern sich heftige Wortduelle, die den Leser auch mal zum schmunzeln einladen. Es prickelt und knistert bei den beiden. 

Mein Fazit: 
Emotionen werden in diesem Buch Großgeschrieben. Das Buch war leider manchmal ziemlich vorhersehbar, deswegen gibt es von mir "nur" 4 Sterne. Trotzdem hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Ich freue mich schon darauf, mehr von Sarah Saxx zu lesen. 
4 von 5 Bücherstapel
Ganz liebe Grüße, 
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen