Montag, 7. November 2016

Außergewöhnlich verliebt

Titel: Außergewöhnlich verliebt
Reihe: Greenwater Hill Love Story
Band: 4
Autor: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demand

Ist weglaufen eine Lösung? 

Inhalt:
Durch eine Autopanne lernen Ted und Sam sich kennen. Sam liebt ihr Motorrad und vorallem ihre Freiheit. Ted ist der Traum aller Schwiegermütter. Ihre beide Welten werden durcheinandergewirbelt und vermischt. Was passiert, wenn die Funken fliegen? Ist Sam bereit ihre Freiheit aufzugeben? Oder ist Ted bereit alles hinter sich zu lassen?


Cover: 
Das Cover gefällt mir sehr gut. Die beiden Personen passen perfekt zu den beiden Hauptdarsteller. Ich finde es wirklich gut, dass sich die Skyline am unteren Rand des Buches, durch die gesamte "Greenwater Hill Love Story" Reihe zieht. Das Lila passt, meiner Meinung nach, gut zur Handlung, da es etwas geheimnisvolles hat.
 

Mein Kommentar:
Dies ist mein zweites Buch von Sarah Saxx und auch dieses hat mir wieder ausgesprochen gut gefallen. "Außergewöhnlich verliebt" ist bereits der vierte Band der Greenwater Hill Love Story. Mir hat es sehr gut gefallen, alte Bekannte wiederzusehen. Jedes Buch lässti sich jedoch unabhängig von den anderen lesen.

Sarah Saxx hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Man kommt sofort in das Buch hinein und wird davon gefangen genommen. Das Buch ist sehr angenehm und schnell zu lesen. Das gesamte Buch ist in der Ich - Perspektive geschrieben, abwechselnd aus der Sicht von Sam und Ted. Dies gefällt mir immer sehr gut, da man so die verschiedenen Charaktäre besser versteht und man sich besser in sich rein versetzten kann.

Die Charaktäre sind sehr schön ausgearbeitet, auch wenn ich mir gewünscht hätte, ein wenig mehr über die Vergangenheit der beiden Protagonisten zu erfahren. Trotzdem waren sie mir sehr sympatisch und kamen glaubhaft rüber.

Sam ist eine sehr starke, schlagfertige und unabhängige Person. Ihre Freiheit ist ihr wichtiger als alles andere. Sie bleibt nie lange an einem Ort. Sam wirkte am Anfang sehr hart - "harte Schale, weicher Kern".

Ted ist Tierarzt aus Leidenschaft. Er ist sehr bodenständig und liebt Greenwater Hill sehr. Er ist ein sanfter, gefühlsvoller Mann der Sam jedoch auch Kontra geben kann.

Die Leidenschaft und die Gefühle zwischen den beiden waren spürbar. Die Erotik kommt jedoch auch nicht zu kurz und ist vor allem nicht zu vulgär. Die Beziehung von Ted und Sam ist zum dahin schmelzen schön. Das Ende war vorhersehbar, dies hat mich jedoch absolut nicht gestört.

Mein Fazit:
Eine sehr schöne Liebesgeschichte, die ich jedem empfehlen kann. Ich kann es gar nicht erwarten, den nächsten Teil der Serie zu lesen.


Ganz liebe Grüße, 
Niknak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen