Dienstag, 27. September 2016

Liebe auf den ersten Schlag

Titel: Liebe auf den ersten Schlag 
Reihe: Baseball Love 
Band: 1
Autor: Saskia Louis 
Verlag: dp Digital Publishers



Freundin fürs Image? 



Inhalt:

Als Emma die Möglichkeit bekommt, als Eventmanagerin in Philadelphia zu arbeiten, nutzt sie diese sofort, denn dort wohnt auch ihre große Schwester. Was sie jedoch nicht weiß, dass ihr einziger One-Night-Stand auch dort wohnt. Luke Carter hat ihr ausßerdem noch verschwiegen, dass er ein erfolgreicher und berühmter Baseball Star ist, der nichts anbrennen lässt. Als Luke Emma begegnet und ihr später auch noch den Vorschlag macht, seine Alibi-Freundin zu sein, gerät ihre Welt aus den Angeln. 




Cover: 

Das Cover gefällt mir recht gut. Ich finde, die beiden Person könnten ein wenig dezenter sein, evtl. nur schwach im Hintergrund. Was mir jedoch sehr gut gefällt ist, der Baseballhandschuh mit dem Baseball drin. So zieht sich der rote Faden konstant durch. Den Schriftzug von "Baseball Love" finde ich sehr gelungen. 

 

Mein Kommentar:

Das Buch ist eine schöne, runde Liebesgeschichte die sehr angenehm und flott zu lesen ist.

Das Baseballthema wird im Buch aufgegriffen, aber auch wenn man den Sport nicht kennt oder nicht so gerne Sportbücher mag, ist dies kein Problem.

  • Die Protagonistin Emma hat selbst absolut keine Ahnung, wie Baseball gespielt wird. Dadurch wird im Laufe des Buches immer weiter/besser erklärt worum es in diesem Spiel geht.
  • Da Luke ein Baseball Star ist, handelt das Buch natürlich auch über Baseball. Dies nimmt jedoch nie die Hauptrolle in der Handlung ein, oder aber auch keine so große Rolle, dass es störend wäre.
Luke Carter wirkt am Anfang wie ein oberflächlicher, arroganter Promi, der denkt die Sonne dreht sich nur um ihn. Im Laufe der Geschichte lernt man den wahren Luke kennen. Man kann sehr gut mit den Protagonisten mitfühlen.
Das Buch eignet sich gut als Auftakt für die weitere Serie, da es genügend Baseballspieler gibt, die man noch verkuppeln könnte. Im Epilog gibt es sogar eine Anspielung darauf.

(Ich habe ein eBook im ePub - Format. Die Seitenanzahlen können ein wenig variieren)
Zitat S. 214-215  


"Weißt du Luke, es gibt Personen, bei denen müsste man die Worte Idiot, Depp und Trottel kombinieren."
"Ein Deppidiottel?"
[...] "Ja, das gefällt mir", lächelte sie. "Ein Deppidiottel wie er im Buche steht. [...]"

(Gespräch: Luke und Emma)


Mein Fazit:

Es ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte und das Richtige, wenn man etwas leichtes für zwischendurch sucht. Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen. 

4 von 5 Bücherstapel

Ganz liebe Grüße, 
Niknak